Dienstag, 21. Juni 2011

Muffins mit Kirschen

Ich liebe Kirschen. Als Kind habe ich mehrmals so viele davon gegessen, bis ich von üblen Bauchschmerzen gequält wurde.
Meine Liebe zu Kirschen konnte diese Erfahrung jedoch nicht schmälern.
Hier der Rezepte-Link.


 

Und so geschah es, dass ich vor kurzem 1 Kilo Kirschen kaufte und eine Wahnsinns Lust verspürte etwas damit zu backen.
Mit Kirschen gebackenes, also da steh ich ja auch wahnsinnig drauf.

O.k. die Kirschen gewaschen und in einer Schale auf den Tisch gestellt, machte ich mich auf die Suche nach einem Rezept, das mich auf Anhieb anspricht.

So etwas kann bei mir manchmal ein Weilchen dauern, weil ich irgendwie immer das Gefühl habe, es könnte ja irgendwo im Netz ein noch besseres, das ultimative Rezept so zu sagen darauf warten von mir ausgedruckt und ausprobiert zu werden.
Zudem findet sich bei so einer Suche ja auch immer noch alles Mögliche andere Zeugs, dass man zwar grad jetzt nicht, jedoch bestimmt Morgen oder Uebermorgen brauchen kann und dann nicht mehr weiss, wo man es gesehen hat, also vorsichtshalber alles speichern und ablegen.

 

 
Bis ich mich endlich für ein Rezept entscheiden konnte, musste ich feststellen, dass ich inzwischen so viele Kirschen gefuttert hatte, das es für das Rezept meiner Wahl nicht mal annähernd mehr reichen würde.
Also ging die Suche von neuem los, diesmal mit dem Kriterium: geringer Kirschen Verbrauch.
Und ich wurde fündig: Diese Muffins benötigen nur 3 Kirschen pro Mulde.
So viele waren grad noch übrig.

Das Rezept stammt von HIER und ist absolut perfekt.




 
Liebe Grüsse

Kommentare:

  1. Hmmm, die sehen ja total lecker aus. Wunderschöne Fotos. Ich bekomme auf jeden Fall Appetiet ;-)
    LG
    Ari
    http://ari-sunshine.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Fotostrecke und für Muffins bin ich auch immer gerne zu haben. Danke für den Rezepte Link. LG Sabrina

    AntwortenLöschen