Samstag, 25. Februar 2012

Hühnchen mit Martinisauce



Zutaten:
1 Huhn
300 g Cherrytomaten, ganz
Knoblauch, gepresst
1/4 l Martini Bianco
100 g Sahne
etwas Olivenöl zum anbraten
Thymian
Rosmarin
Majoran
Paprikapulver
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Baguette

 

Das Huhn kurz unter fliessend Wasser abspülen, mit Küchenpapier trocknen und in 4 oder mehr Teile schneiden.

Kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

In einem Schmortopf Olivenöl erhitzen und die Hühnerteile kräftig von beiden Seiten anbraten. Die Fleischstücke auf einen Teller legen und die restlichen Teile anbraten.

Die Hühnerteile wieder alle zusammen in den Topf legen und mit Martini angiessen.

Durchgepressten Knoblauch, Thymian, Rosmarin und Majoran zufügen.

Tomaten im Ganzen auf die Hühnerteile legen und mit einem Deckel verschliessen.

Das Huhn für ca. 30 Min. auf mittlerer Temperatur schmoren.

 


Danach das Hühnerfleisch wieder heraus nehmen und die Sauce ca. 10 Min. auf hoher Temperatur ohne Deckel einkochen.

Sahne zufügen.
Sauce mit Pfeffer und Salz würzen.
Das Hühnerfleisch wieder in die Sauce legen und das Ganze noch ca. 5 Min. köcheln lassen.

 

An diesem Gericht ist die Sauce das Highlight,
weshalb man auf ein frisches Baguette dazu keinesfalls verzichten sollte.


 
Rezeptquelle : Marions Kochbuch



Ich sag's euch gleich mit Giancarlo's Worten, (mein Aeltester):

"Die Sauce ist zu krass, Mann!"

Ich hoffe jetzt ist alles klar?
Treffender kann man es nämlich kaum beschreiben...

Wer hier auf das Baguette verzichtet um die Sauce genussvoll auf zu tunchen,
der wird es bereuen!

Wer also ebenfalls gerne mal ein aussergewöhnliches Kompliment an seine Kochkünste möchte, der muss nur dieses Hühnchen kochen...

Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Pass dir nur auf das du nicht von denen verklagt wirst
    http://www.youtube.com/watch?v=dmZAuv1zrdo
    Ansonsten ein schönes Rezept.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susann
    Mmmhhh..... sieht das lecker aus. Das Rezept werde ich mir gerne merken. Deine Bilder sind immer wunderschön und sehr ansprechend.
    Einen schönen Restsonntag und einen guten Start in die neue Woche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, wenn es Dir gefällt, liebe Yvonne!
      Auch Dir einen guten Start in die neue Woche!

      Löschen
  3. ohhh this chicken with sauce!! so good! :) gnam gnam

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Susann,

    endlich mal ein Rezept nur für mich. Wenn dann hätte ja auch nur ich Urheberrechte und die würde ich niemals einklagen.

    Es grüßt

    Martini

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Martin,
      lach... ganz genau, ein Rezept nur für Dich ganz alleine! Ist doch toll einen solchen Namensvetter zu haben!
      Und ja, Du hast recht, wenn ein Rezept irgend jemandem ganz alleine gehört, dann gehört dieses hier mit Sicherheit Dir!
      Herzliche Grüsse
      Susann

      Löschen