Mittwoch, 22. Februar 2012

Potatoes - Hot & Crispy


 
Zutaten für 4 Personen als Beilage:

8 grosse Kartoffeln
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 EL Maisgriess
Olivenöl


Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Die geschälten Kartoffeln der Länge nach halbieren und in Spalten schneiden.
In einem Topf mit kochendem Wasser ja nach dicke der Kartoffelspalten 4 - 5 Minuten "ankochen". In ein Sieb schütten und ausdampfen lassen.

In der Zwischenzeit in einer Schüssel Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Maisgriess mischen.
Die Kartoffelspalten in die Schüssel geben, mit Olivenöl beträufeln und vorsichtig von Hand alles vermischen.

Die Kartoffeln auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und so verteilen, dass sie sich möglichst nicht berühren - so werden sie noch knuspriger.

Die Potatoes für ca. 25 Minuten im Ofen knusprig braten.




Diese Potatoes gesehen bei allekochen.com, sind wirklich Filmreif!
Durch das Gries werden sie wunderbar knusprig, was ich mir gleich vorstellen konnte,
da ich meine knusprigen Kartoffelküchlein nach einem ähnlichen Prinzip zubereite.

Eigentlich hätten die Potatoes ja Pommes werden sollen... doch ich habe erst bemerkt, dass ich statt Stifte, Spalten schneide, als ich die Hälfte der Kartoffeln bereits geschnipselt habe... na, ja geschmeckt haben sie so oder so super!

Ich habe alle Mengenangaben hier im Rezept verdoppelt, und das war immer noch seeeehr knapp. Na, ja, bei uns wird halt gegessen... und wenn es so gut schmeckt, dann darfs eben auch mal ein bisschen mehr sein.

Guten Appetit!



Kommentare:

  1. meine liebe Susann,

    Gottchen bist Du schnell - was ist los??? Jetzt wollte ich Dir gerne zu Deinen " Champignons " schreiben, da sehe ich Kartoffeln...
    Nun, Kartoffeln mag ich genauso gerne wie Champignons und Mozzarella ( den liebe ich mit Tomaten und Basilikum ) und Gewürze ( Du erinnerst Dich an die Minze ) vor allem frische Gewürze mag ich auch!!! Ich freue mich schon sehr auf den Sommer, wenn all `diese mediterranen Stauden wieder " zum Pflücken " sind...

    Die Champignons und die Kartoffelspalten sind schnell gemacht und trotzdem etwas Besonderes... ganz nach meinem Geschmack! Ich wünsche Dir noch einen " lecker " Abend ( so sagt man bei uns ( nahe Holland ) und bis morgen.. Deine Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit, wusste gar nicht dass Du in der Nähe von Holland wohnst. Das steht auch noch auf meiner ganz laaaangen Liste von Orten, wo ich unbedingt mal hin will... lach!
      Na, ja, waren jetzt mal zwei Rezepte wo es nicht so viel zu schreiben gibt, da geht es für einmal etwas schneller...
      Schmeckt beides wirklich super, und ist dazu noch zackig gemacht, man muss ja nicht Stunden in der Küche verbringen um etwas gutes zu essen...

      Löschen
  2. Ja das freut mich aber wen es gemundet hat. Tolles Foto, das muss ich bei mir noch nachkorrigieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Alex! Bei Deinem Bild ist doch alles wunderbar, schliesslich hat es mich ja überzeugt... beim zweiten mal sogar noch mehr... lach!

      Löschen
  3. Liebe Susann
    Mmmhhh.... das tönt wieder lecker! Danke für das tolle Rezept! Am vergangenen Montag gab's bei uns Deinen Freiburger Kartoffelauflauf. Der hat uns allen super geschmeckt!
    Vielen Dank auch für Deine lieben Kommentare auf meinem Blog.
    En schöne Tag wünscht Dir d'Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Yvonne, diese super Kartoffeln sind eine Erfindung vom sehr netten Alex von Alle Kochen.com. Bei ihm findest Du auch sehr viele gute Ideen, wie Du siehst!
      Der Kartoffelauflauf ist bei uns auch immer wieder ein Renner!
      Herzliche Grüsse
      Susann

      Löschen
  4. Hallo,

    vor kurzem haben wir die Website http://www.rezeptefinden.de/ eingeführt, auf der unsere Nutzer Hunderttausende von Rezepten aus deutschsprachigen Websites für Ernährung und Food-Blogs durchsuchen können.

    Uns ist aufgefallen, dass Sie ganz viele leckere Rezepte auf Ihrem Blog haben. Wir empfehlen Ihnen daher, einen Blick auf unsere Liste der Top Food-Blogs zu werfen http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs.

    Wenn Sie Ihren Blog der Liste hinzufügen möchten und Ihre Rezepte in das Verzeichnis von http://www.rezeptefinden.de aufgenommen werden sollen, müssen Sie nur die Anweisungen unter diesem Link befolgen: http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen.

    Für weitere Informationen, kontaktieren Sie mich bitte an senka@rezeptefinden.de.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Senka

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Susann,
    ich mag Kartoffeln so gern, egal ob hot oder crispy, immer wieder.:-)))
    Diese da sehen so lecker aus, ich hol mir nur schnell was zum Trinken, okay?:-)))
    Ganz liebe Gruesse und einen schoenen Freitag wuensch ich Dir
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir auch so, liebe Moni. Kartoffeln werden niemals langweilig!

      Löschen