Sonntag, 1. Januar 2012

Orangensalat mit Zwiebeln und Sardinen



Zutaten:

ca. 2 Orangen pro Person
Zwiebeln
Sardinenfilets (die Kleinen im Glas)
Olivenöl
wenig Salz
Pfeffer



Die Orangenschale mit einem guten Messer von den Früchten schneiden,
so dass die gesamte Haut entfernt ist.
Die Orangen vierteln und alles Weisse möglichst gut ablösen.
Die Orangenviertel in Scheibchen schneiden und mit dem Saft in eine Schüssel geben.

Zwiebeln, (Sorte spielt keine grosse Rolle, Hier waren es diese schmalen, länglichen, von denen ich leider nicht weiss, wie sie heissen) ebenfalls in Streifen schneiden und zu den Orangen geben.
Ein paar (abhängig von der Menge der Orangen - die Sardinen dienen nur zum aromatisieren - sollten also geschmacklich nicht überwiegen)
von den Sardinen aus dem Glas teilen oder dritteln und zugeben.

Vorsichtig salzen, denn die Sardinen sind ja ebenfalls salzig.
Pfeffer und etwas Olivenöl zugeben, probieren, eventuell nochmals abschmecken und den Salat etwas ziehen lassen, nochmals probieren und eventuell nochmals abschmecken.



Mit diesem sehr aromatischen und vitaminreichen Salat
möchte ich mit euch ins neue Jahr starten.
Nach den vielen Feiertagen können wir denke ich, gut mal ein paar zusätzliche Vitamine vertragen.


Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Liebe Susann
    Das tönt ja ganz spannend - das werde ich demnächst ausprobieren. Ich liebe ja Sardellen über alles und ich bin gespannt auf diese Kombination mit den Orangen!
    Einen guten Start in ein hoffentlich glückliches 2012 wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  2. liebe Susann,

    jetzt möchte ich Dir gerne Danke sagen für Deine wundervollen und ( manchmal ) ausgefallenen Rezepte... und für die Bilder...so schön kann " essen" sein! Danke, Du Liebe und noch einen schönen Neujahrsabend in die Schweiz.

    liebste Grüße schickt
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Hello! I have just come across your blog and I love it! Thanks so much for taking the time to share!

    Have yourself a great day...and stop by to visit with me too if you like, my 'screen' door is always open to creative types.

    Ciao Bella!
    Your newest follower

    Creative Carmelina

    AntwortenLöschen
  4. yum, yum!!!

    http://profdrskinnybitch.blogspot.com/

    AntwortenLöschen