Dienstag, 21. Februar 2012

Grillierte Champignonscheiben mit Mozzarella & Thymian




Zutaten für 4 Personen:
 
 
2 grosse Hand voll frische Champignons, in sehr dünne Scheiben geschnitten
300 g Mozzarella oder Scamorza, in kleine Stücke zerpflückt
1 Zweig frischer Thymian, die Blätter abgezupft
Meersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl

Backofengrill einschalten.

Die in Scheiben geschnittenen Champignons auf einem ofenfesten Teller so verteilen,
dass sie nicht überlappen.

Den Käse und die Thymianblättchen darüber streuen.
Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Olivenöl beträufeln
und den Teller unter den Grill schieben.

Es dauert nur einige Minuten, bis der Käse zerlaufen ist, Blasen wirft und eine goldgelbe Farbe angenommen hat.

Sofort mit knusprigem Brot servieren.



Schnell, einfach und himmlisch gut sind diese Champignons, die es bei mir ab und zu mal gibt. Mit diesem Rezept lassen sich auch sehr gut angebrochene Pilz-Packungen aufbrauchen, da man ja nur wenige benötigt.

Dieses Rezept stammt aus Jamie Olivers Kochbuch: Genial Italienisch.
Auch wenn sich die Geister über Jamie scheiden mögen, ich mag seine Rezpte sehr gerne und finde, dass jedenfalls jene, die ich kenne und beurteilen kann, auch authentisch sind.

Gerade heute bin ich auf ein Rezept gestossen, bei dem der Anschein erweckt wurde, es handle sich um ein italienisches Gericht. Unter den Zutaten las ich dann: Soja-Sauce!

Also da fängt mein Blut aber gleich zu kochen an! Nur weil die Nudeln die verwendet wurden Fusilli heissen, irgendwo im Rezept unter was weiss der Himmel was allem noch 3 Basilikum-Blättchen vorkommen und der Begriff "al dente" verwendet wird, handelt es sich noch lange nicht um eine italienische Speise.

Da kann man nur mal wieder festhalten: Eine Nudel macht eben noch keine Spaghetti!
In diesem Sinne!

 
Buon appetito!

Kommentare:

  1. Ich hab anfangs auch ein geteiltes Verhältnis mit Jamies Rezepten haben. Mittlerweile bin ich zur Überzeugung gelangt das er eigentlich recht "in meinem Sinne kocht". Einfache, unkomplizierte Rezepte zum Nachkochen. Fertig. Schon klar das es raffiniertere Köche geben wird, aber letztendlich will ich mich als arbeitender Mensch ja gut ernähren ohne 7 Stunden in der Küche zu stehen. Ausserdem hat er Kochen so populär gemacht wie kaum einer vor ihm. Und wenn sich Leute mit Essen und Ernährung beschäftigen kann das ja nur gut sein.
    @Italienisches Rezept: ich wusst gar nicht das du durch solche Kleinigkeiten gleich zum Kochen beginnst ... sind ja vllig neue Seiten an dir.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist genau meine Rede, Alex. Und einfach heisst ja auch nicht schlecht, das Gegenteil ist oft der Fall. Ausserdem habe ich letztens ein Kochbuch gesehen, wo sich auch aufwändigere Rezepte fanden. Sehr schönes Kochbuch... weiss leider nicht mehr wie es hiess... und ich sollt eigentlich erst mal die durch kochen, die ich schon hab... ein Dilemma... ich liebe Kochbücher!
      Neue Seiten an mir? Na siehst Du, kommt davon, wenn ich so was unmögliches lese... dabei bin ich doch so ein friedlicher Mensch... lach!

      Löschen
  2. Liebe Susann, ich wusste gar nicht, dass Du auch kochst in der Bloggerwelt *pepe nero*.... wie schöööön, mein Katerchen heißt Nero <3 Wow, was ich so auf den ersten Blick hier sehe spricht mich sehr an, klingt vieles superlecker :)

    Gute Nacht, liebste Grüße S:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass Du den Weg gefunden hast! Na, dann seid herzlich willkommen, Du und Dein Nero hier bei mir auf dem Blog! Ich hoffe, es wird ab und zu etwas für Dich dabei sein!
      Liebe Grüsse und auch Dir gute Nacht!
      Susann

      Löschen
  3. I love your blog!!! a lot of interesting recipe ;)valee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grazie, per i complimenti! A me mi piacerebbe il tuo blog molt bene. Ricette interessanti che ho visto da te!
      Un saluto della svizzera tedesca!
      Susanna

      Löschen
  4. Liebe Susann,
    so fein und lecker hoert sich das nun mal wieder an. Das mag ich auch ganz gern, es scheint, diese Woche kochst Du immer nach meinem Geschmack.:-))
    LG
    Moni

    AntwortenLöschen